Elke Eichhorn-Kilian

Carl-Orff-Weg 5
79312 Emmendingen
www.elke-eichhorn.de

Im Jahr 2002 habe ich die Malerei für mich entdeckt und mir diverse Techniken autodidaktisch erarbeitet. Mittlerweile ist die gestaltende Kunst (Malerei, Skulpturen) mein Lebensschwerpunkt und seit 2013 nehme ich auch an Ausstellungen teil.

Meine Bilder und Skulpturen erhalten ihre Titel während des Entstehungsprozesses. Da ich ohne Vorgaben arbeite entsteht alles aus dem Moment in welchem ich erkenne, wohin der Weg führt. Nach und nach entwickelt sich eine Idee aus den anderen, bis das Resultat erreicht ist. Währenddessen kristallisiert sich dabei der Titel heraus, auch in Form von Gedichten, z.B. Haiku oder Persiflagen. Es ist immer zuerst das Bild und dann folgt der Text. Der o.g. Gedankenblitz wird also durch das Bild ausgelöst.

Die Bilder sind überwiegend abstrakt, ich zähle mich zu den informellen Malern. Ich verwende sehr unterschiedliche Farben und Untergründen. Die Faszination beim Malen besteht für mich darin, ständig das Material und neue Techniken auszuprobieren, um meine Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern.

 Grundlegendes Ziel ist, Bewegung darzustellen und zu erreichen. Der Weg beginnt mit der Auswahl des Materials und endet, wenn sich im Laufe des Arbeitsprozesses keine neuen Ideen mehr entwickeln.

 

Titel Größe Material Preis €
Miete €
01 o.T. 50 x 70 Acryl auf MFD 240  20
02 o.T. 100 x 80 Acryl auf Keilrahmen 360  20
03 o.T.  50 x 50  Encaustik, gerahmt  230  20
04 Entpuppung  100 x 80  Gouache, gerahmt  400  20
05 o.T.  30 x 40  Gouache, gerahmt  170  10
06 o.T.  80 x 80  Acryl auf Keilrahmen  320  20
07 Just for fun  40 x 50  Acryl auf Keilrahmen  180 10
 08 O.T  80×80  Pigmente auf Keilrahmen  320  20
 09 Sternenstaub  40 x 50  Acryl auf Keilrahmen  180  10
 10 O.T.  40 x 50  Acryl auf Keilrahmen 180 10

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.